Drenas

Dieses ländliche Gebiet kam im Jahr 2020 hinzu - nachdem die dortige unfähige Tierärztin im Rahmen des staatlichen CNVR-Projekts ein Massaker angerichtet hatte - wie die Tierrechts-Stiftung Kosovo berichtete. Der sehr gute Tierarzt DVM Shaban Mehmeti wurde nicht berücksichtigt im staatlichen Programm. In unserem Auftrag musste er einen der wenigen Hunde, die er nach der miserablen Behandlung durch Adelina Rexhepi gefunden hatte, neu operieren. Seither ist er in unserem Kosovo-Programm. Mangels Infrastruktur kann er pro Woche nur wenige Hunde behandeln, aber sie haben es sehr gut bei ihm. Zwei Mal war unser Projektleiter Blendi Bejdoni mit ihm zusammen, hat operiert und ihm die Techniken des Hundefangens - gar nicht einfach! - beigebracht.

 

Shaban Mehmeti liebt Hunde - immer wieder fragt er sich, wie man so schöne Tiere einfach auf der Strasse entsorgen kann. Zum Beispiel diesen Hund - sehen Sie die VORHER - NACHHER Bilder an!


Eingemietet in einem verfallenen Stallgebäude in Drenas

Hier hat Shaban Mehmeti alles geplättet und Käfige eingebaut. Wir helfen ihm, die Miete von 50 Euro zu zahlen. Doch auf die Dauer ist das keine Lösung. WIR SUCHEN DRINGEND LAND ZU KAUFEN ODER ZU MIETEN, WO ES EINE MÖGLICHKEIT GIBT, HUNDE DRAUSSEN ZU HALTEN. Dieser Stall ist baufällig und zugig - früherer Hühnerstall. Die Praxis des Tierarztes ist 10 Minuten entfernt und viel zu klein, um Hunde nach der Operation dort zu pflegen. Die Organisation muss verbessert werden, wir sind dran.