Hunde Adoptionen

AUSLANDSADOPTIONEN SIND NICHT UNSER GESCHÄFT! DOCH ADOPTIONEN IM LAND SELBST WIE AUCH IN DER DIASPORA SIND EINE BEGLEITERSCHEINUNG JEDER TIERSCHUTZARBEIT. WENN SIE HUNDE FINDEN, DENEN SIE HELFEN MÖCHTEN - TUN SIE DAS. WIR NEHMEN ABER IN DEN GNADENHOF KEINE HUNDE MEHR AUF - AUCH NICHT, WENN SIE VERSPRECHEN, DIESE NACH DER QUARANTÄNE WIEDER ABZUHOLEN. 

 

DIASPORA:  BRINGEN SIE UNS KEINE HUNDE, AUSSER SIE LASSEN SIE KOSTENPFLICHTIG DURCH UNSERE PARTNERTIERÄRZTE BEHANDELN (UNENTGELTLICH IST DIE BEHANDLUNG IN UNSEREN EINSATZREGIONEN NUR FÜR STRASSENHUNDE!)

SUCHEN SIE FÜR DIE 4-MONATE VORBEREITUNGSZEIT FÜR IHREN FINDLING SELBST EINEN PLATZ, WO IHR HUND VERSORGT WIRD! 

 

HINGEGEN SIND SIE EINGELADEN, UNSERE KLINIKEN UND GNADENHÖFE IM KOSOVO UND IN MONTENEGRO ZU BESUCHEN - UND WENN SIE SICH VERLIEBEN SOLLTEN, WIR HELFEN IHNEN MIT DEN AUSFUHRDOKUMENTEN. SIE HABEN BEI EINER ADOPTION AUS UNSEREM GNADENHOF KEINE BEHANDLUNGSKOSTEN ZU TRAGEN, DOCH MÜSSEN SIE DEN TRANSPORT SELBST ORGANISIEREN. WIR GEBEN IHNEN GERNE KONTAKTADRESSEN AN. 


Wir haben viele Strassenhunde in den Gnadenhöfen - Hunde die krank waren oder zu klein, um behandelt, kastriert und wieder nach kurzer Zeit zurück gebracht zu werden. Adoptionen unserer Hunde sind unvermeidlich, soll der Gnadenhof in Gjakova/Kosovo nicht überfüllt werden. Bedenken Sie das und adoptieren Sie! Mit jedem adoptierten Hund retten Sie ein weiteres Leben, weil wir einen neuen Hund aufnehmen können. Deshalb haben wir auf Facebook für den Kosovo die Seite "më adopto" aufgeschaltet. Vermittlungen sollten im Land selbst stattfinden, Mitnahme ins Ausland die Ausnahme sein. Doch stehen wir niemandem im Weg, falls er seine Liebe zu einem Hund auf dem Balkan entdeckt. Jeder Hund verdient sein "Herrchen"!


UNSERE NEUZUGÄNGE IN MITROVICA


Impressionen: Mehrere behinderte aber auch ältere gesunde Hunde warten auf einen Lebensplatz. Einige haben ihn gefunden! Besuchen Sie unsere Gnadenhöfe, wenn Sie mit Ihren Familien im Kosovo weilen. Diese Hunde freuen sich auf Abwechslung:



Kosovo und Albanien gelten als Tollwut-Länder, d.h. bei der Mitnahme in ein EU Land oder die Schweiz sind bestimmte Auflagen zu erfüllen. Jährlich werden in der EU und im Schweizer Flughafen Zürich Welpen euthanasiert, weil sie ohne Tollwut-Impfung, Titertest und nachfolgende Quarantäne mitgenommen werden. Wenn Ihnen das Leben eines Hundes etwas wert ist, dann lassen Sie ihn an einem guten Platz im Kosovo und geben der Familie, die den Hund übernimmt, einen monatlichen Betrag für dessen Futter und Pflege. Möchten Sie den Hund hingegen mitnehmen, müssen Sie einige Monate Geduld haben und die Kosten von gegen 500 Euro für diese Zeit inklusive alle tierärztlichen Behandlungen tragen. Unsere Partner-Tierärzte vor Ort informieren Sie gerne! VORSICHT vor anderen TIerärzten, die ohne genaue Kenntnisse der Importvorschriften in der EU und Schweiz Ihnen irgendetwas erzählen.

 


Informationen

Schweiz

Es gelten die Auflagen der EU, es braucht aber mit dem Flug (nicht bei der Autoreise) zusätzlich eine Einfuhrbewilligung des BLVEinreisen per Flugzeug verlangen zwingend Begleitung des Hundes durch den Besitzer. Möglich ist auch die Einreise als Frachtgut, aber kostspielig.

 

EU - Länder

Die Auflagen und Reihenfolge sind: Chip, Tollwutimpfung, einen Monat später Titerbestimmung in einem EU-anerkannten Labor, 3 Monate Wartezeit, max. 10 Tage vor der Ausreise Echinococcus Behandlung. Es genügt ein Flugbegleiter, es muss nicht der Besitzer persönlich mitreisen.

Unser Tierarzt und seine Arbeiter bringen Ihren Hund gern zum Flughafen in Pristina/Kosovo oder Tirana/Albanien. 

 

REGELN für DEUTSCHLAND und EU: Hier!

Einfuhr-Flughäfen in Deutschland: Klick!

(Sie können an jedem Flughafen einreisen mit ihrem Hund, Fremdbegleiter müssen sich an den Grenzveterinär wenden und können deshalb nur in bestimmten Flughäfen anreisen.)

Private Informationen: Klick! 

BMEL: https://www.bmel.de/DE/Tier/HausUndZootiere/Heimtiere/_Texte/HeimtiereEinreiseregelung.html

 

REGELN für die SCHWEIZ: Hier!

Fragebogen

 

 

REGELN für OESTERREICH: Hier!

 

KOSTEN:

Die Pflege Ihres Hundes in der Klinik und der Aufenthalt im Gnadenhof kostet pro Monat 50 Euro, in Ausnahmefällen weniger. Bluttest in DE (49 Euro) und Bluttransport mit UPS 50 Euro - das sind die effektiven Kosten, die belegt werden können. Hinzu kommen die Impfungen für die Grundimmunisierung, Tollwut und Blutentnahme sowie Entwurmungen, mit Kosten pro Mal zwischen 15-20 Euro. 

Flugbox und Flug oder sonstige Transportkosten trägt jeder selbst. Sie werden von uns nicht übernommen. 

 

Zu beachten sind die IATA Vorschriften bei der Boxgrösse:

Infos hier



Impressionen adoptierter Hunde im Kosovo und in der Diaspora

Glücklich adoptierte Hunde im Kosovo...in der Schweiz ....in Deutschland...England...Oesterreich